Sonnenuntergang beim Le Mont Saint Michel

Der frühe Morgen war eher herbstlich mit kühlen Temperaturen und Nebel, welcher über der Seine und in den Gässchen des Städtchens Pont de l’Arche ausbreitete. Das war aber nur von kurzer Dauer, denn die Sonne konnte sich rasch durchsetzen.  Wir starteten den Tag mit einem leckeren Frühstück bevor wir die Altstadt besichtigten. Die Stadt…

Die Reise in die Bretagne kann beginnen

Am Sonntag, dem 28. April 2019, begann unsere Bretagne Tour bei strömendem Regen. Zuhause gab es über Nacht nochmals etwas Schnee. Die Strasse hinunter zum Walensee war aber problemlos befahrbar. Eine erste Frühstückspause legten wir im Mövenpick Restaurant Marché Glarnerland ein. Nach Kaffee und Gipfeli konnte die Reise beginnen. Die Route führte uns über Basel…

Wir besuchen den Weihnachtsmarkt in Colmar

Ein zweitätiger Besuch des tradionellen und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten  Weihnachtsmarktes in Colmar im französichen Elsass muss gut im Voraus geplant werden. Die zentrumsnahen Hotels sind meist ausgebucht oder bei kurzfristigen Verfügbarkeiten überteuert. Wir hatten ein Familienzimmer im Hôtel Turenne gebucht. Dieses liegt sehr zentral und die verschiedenen Weihnachtsmärkte können gut zu Fuss erreicht…

Tour de Suisse – 5. Tag – Chamonix und Villeneuve

Was für ein Kaiser Wetter ! Stahlblauer Himmel, keine Wolken und tief verschneite Gletscher und Berggipfel warteten auf uns. Nach dem Frühstück im Hotel machten wir uns auf den Weg zur Talstation der Téléphérique de l’Aiguille du Midi. 1955 wurde die Seilbahn Télépherique de l’Aiguille du Midi eröffnet. Sie führt von Chamonix in zwei Sektionen auf die…

Tour de Suisse – 4. Tag – Chamonix

Das Wetter zeigte sich heute von der besseren Seite und im Wallis schien die Sonne. Wir wollten nicht abfahren, ohne Raron etwas erkundet zu haben. Dank den Hinweisen der Leiterin des Campingplatzes machten wir uns auf den Weg in den alten Teil des Städtchens Raron mit seinem markanten Burghügel mit einer spätmittelalterlichen Kirche, die um…

Elsass

Das Wochenende des 23. und 24. Juli verbrachten wir im schönen Elsass in Frankreich. Es begleiteten uns Michèlle und Walfried. Von ihnen zuhause aus fuhren wir über die Grenze und über Nebenstrassen nach Colmar. Den ersten Halt legten wir in Riquewihr ein, wo wir den ersten leckeren Flammkuchen genüsslich verzehrten. Ein Glässchen Weisswein durfte selbstverständlich…