Das Wasser der Seerenbachfälle rauscht in die Tiefe hinab zum Walensee

Eigentlich wollten wir die Regenpause nur nutzen, um vom Lago Mio entlang dem Walensee zum Betlis zu spazieren. Wir waren überrascht, an diesem Freitag Nachmittag soviele Besucher anzutreffen. Zahlreiche Familien hatten aufgrund der Herbstferien wohl dieselbe Idee. Entlang dem Walensee vom Restaurant Lago Mio zum Betlis Die enge und ausgesetzte Strasse darf befahren werden. Der…

Mit den Senioren im herbstlich schönen Zürcher Oberland unterwegs

Nachdem es in der vergangenen Nacht noch bis Mitternacht heftig regnete, herrschte heute morgen eitler Sonnenschein, und der Pro Senectute Wanderung stand somit nichts im Weg. Suki leitete heute die Wandergruppe 2. Die Pro Senectute unterscheidet in die Leistungskategorien 1 (sportlich), 2 (ambitioniert) und 3 (gemütlich). Entsprechend werden die Routenprofile erstellt. Die unterschiedlichen Ambitionen kommen…

Auf der Suche nach der Quelle der Maggia in der alpinen Welt des Tessin

Nach dem südlandischen Charme und den kulinarischen Leckereien von gestern in Locarno am Lago Maggiore zog es uns heute wieder hoch hinauf in die alpine und rauhe Welt der Sonnenstube der Schweiz. Das «hoch hinauf» ist absolut zutreffend. Zwischen dem 202 Meter über Meer liegenden Tenero und unserem Tagesziel, der Quellbereich der Maggia, liegen satte…

Wir entdecken das alpine Val Corno im Tessin

Nach einer doch eher kühlen Nacht genossen wir die ersten, warmen Sonnenstrahlen. Eigentlich hätten wir heute um 7:00 Uhr aufstehen wollen, aber schlussendlich wurde es doch beinahe  9:00 Uhr, bis wir unseren VW Bus verliessen. Auf dem Campingplatz Augenstern herrschte schon reges Treiben, und einige Gäste waren bereits abgereist. Nun, so eilig hatten wir es…

Auf der Suche nach der Rheinquelle hoch oben in den Bündner Alpen

Wir hatten in der Bretagne im Frühling schon kältere Nächte erlebt. Am frühen Morgen betrug die Temperatur 8 Grad Celsius und pünktlich um 8:00 Uhr öffnete der Kiosk, und wir holten unser bestelltes Brot ab. Es hiess, Energie tanken, denn vor uns lag eine strenge Alpinwanderung mit einer satten Höhendifferenz von gegen 800 Metern. Kurz…

Rüstige Senioren erklimmen die Höchhand

Für die heutige schöne und spätsommerliche oder besser frühherbstliche Pro Senectute Wanderung wurde ich von Suki eingeladen. Ging es letztes Jahr in Amden auf den Flügespitz so stand heute eine abwechslungsreiche Wanderung im Zürcher Oberland auf dem Programm. Als höchster Punkt der Gruppe 1 Wanderung wurde die 1’314 Meter hohe Höchhand ausgewählt. Eine Handvoll rüstiger…

Eine Alpinwanderung zur wunderbar gelegenen SAC Spitzmeilenhütte

Eigentlich hätte unser Tagesausflug in die Flumserberge anders aussehen müssen. Wir machten unseren VW Bus reisebereit und fuhren schon am Vortag von Flums hinauf in die Höhe zur Talstation der Maschgenkamm Bahn in Flumserberg-Tannenboden. Dort wollten wir eigentlich auf dem Wintercampingplatz übernachten. Dies in der Annahme, er wäre auch im Sommer für Touristen ohne Dauercamping…

Der Oberblegisee gilt zu Recht als einer der schönsten Schweizer Bergseen

Am heutigen schönen und sommerlichen Samstag wurden wir Amden etwas «untreu» und unternahmen eine schöne Bergwanderung hinauf zum Oberblegisee, einem der schönsten Schweizer Bergseen, im schönen Kanton Glarus. Startpunkt unseres Ausflugs war die Talstation der Luftseilbahn Brunnenberg. Diese liegt in der Ortschaft Luchsingen zwischen Glarus und Linthal. Die Zufahrt ist gut beschildert und gebührenpflichtige Parkplätze…

Eine Ammler Sommerwanderung auf den Flügespitz und den Leistchamm

An diesem schönen und sommerlichen Freitag sollte mich der Weg oberhalb Amden auf zwei der bekannten und beliebten Gipfel führen. Das wäre zum einen der Flügespitz (auch Flügenspitz genannt) und zum anderen der Leistchamm. Als ich in Amden Dorf mit Corona Schutzmaske ausgerüstet den öffentlichen Bus bestieg, war das aber noch nicht klar. Ich wusste…

Und wieder ruft der Mattstock Gipfel

Und wieder ruft der 1’937 Meter hohe Gipfel des Mattstocks (auch Mattstogg), einer der markanten Ammler Hausberge. Der Mattstock ist ein Bergmassiv hoch über dem türkis-farbenen Walensee. Zusammen mit dem Speer bildet er eine Untergruppe der Appenzeller Alpen. Entgegen der letzten Gipfel Wanderung mit Suki (Link) entschieden wir uns heute für eine etwas leichtere Variante…

Gemütlichkeit auf der Alp Oberchäseren

Heute wollten wir uns wieder einmal aktiv vor der Wohnungstür betätigen. Das ist ja in Amden umgeben von seinen Hausbergen mit unzähligen Wandermöglichkeiten kein Problem. Wir wählten den Rundweg um den Mattstock mit einem gemütlichen und kulinarisch währschaften Zwischenhalt auf der bewirteten Alp Oberchäseren als Tagesroute. Erstes Ziel war die 1’125 Meter hoch gelegene Durschlegi,…

Wir erklimmen den Gipfel des Gulmen

An diesem prächtigen aber nicht zu heissen Sommertag führte uns der Weg auf den 1’789 Meter hohen Gipfel des Gulmen (auch unter dem Namen Gulme bekannt). Wir parkierten im Arvenbüel und marschierten in Richtung Bergrestaurant Monte Mio, welches im Sommer leider nicht geöffnet hat. Nachdem die ersten Höhenmeter gemeistert wurden, war der Gipfel des Gulmen…