Über den Flüela Pass in Richtung Südtirol

«Motor start und ab in Richtung Südtirol und die Dolomiten» lautete das Motto des heutigen Tages. Wir brachen zu unserer rund einwöchigen Südtirol und Dolomiten Tour auf. Der erste Abschnitt des heutigen Tages führte auf hoch hinauf auf die immer noch winterliche Passhöhe des 2’383 Meter hohen Flüelapasses. Die erste Passstrasse wurde bereits im Jahre 1867…

Ein Abend mit Mark Knopfler und Band

Am Abend vor unserer Abreise ins Südtirol gaben sich Mark Knopfler und seine Band  während der «Down the Road Wherever Tour» im solothurnischen Kestenholz die Ehre. Soviel schon mal vorweg, es war ein stimmungsvolles und sehr gutes Konzert in einem sehr angenehm überschaubaren Rahmen. Das Konzert fand im Rahmen des Sankt Peter at Sunset 2019…

Mit der Palfries Seilbahn hoch hinaus

Beim Fischchnuschperli Essen in Quinten machten Lisbeth und Luis spontan den Vorschlag, mit der alt-ehrwürdigen Palfries Bahn der Hitze im Tal zu entfliehen und dies mit einer schönen Wanderung zu verbinden. Zudem wollten wir am Abend in Bad Ragaz noch die Licht Show in der Taminaschlucht besuchen. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen, zumal dies…

Fischchnuschperli in Quinten

Mit Lisbeth und Luis unternahmen wir bei schönstem und sehr heissem Wetter einen Ausflug nach Quinten am Walensee. Wir fuhren nach Weesen und gingen dort an Bord der Quinten der Schifffahrtsgesellschaft Walensee. Heute hatten alle Rentner einen Rabatt. Das merkte man den Passagieren an. Wir waren so ziemlich die Jüngsten an Bord. Das 41 Einwohner…

Bergfrühling auf dem Urnerboden

Diesen schönen Montag wollten wir nutzen, um über den Urnerobden auf den Klausenpass zu fahren. Dieser sollte eigentlich schon längst offen und von den Schneemassen befreit sein. Doch diesen Sommer sollte es nicht so sein. Aufgrund von akuter Lawinen- und Steinschlag-Gefahr war die Passstrasse noch nicht geöffnet. Zudem fanden genau an diesem Montag kurz vor…

Über dem Nebelmeer auf der Strichbode Alp

An diesem Samstag mussten wir kurzentschlossen dem Nebel entfliehen. Der Mattstock Sessellift führte uns gemütlich aus dem kalt-feuchten Nebel hinauf in den Sonnenschein über dem nun unter uns liegenden Nebelmeer. Wir fanden nicht nur die Sonne, sondern auch den Schnee. Der Winterwanderweg in Richtung Hinter Höhi war gut präpiert und begehbar. Allzu weit wollten wir…

Wanderung auf den Mattstock

Den wohl letzten schönen Herbstag sollte nicht ohne mich stattfinden, und so habe ich mich am Vormittag entschieden, einen Abstecher auf den 1’935 Meter hohen Ammler Hausberg, den Mattstock zu machen. Er wird auch Mattstogg geschrieben und ausgesprochen und bildet zusammen mit dem Speer eine Untergruppe der Appenzeller Alpen. Mit der Amdener Sesselbahn gelangt man gemütlich…

Amdener Höhenweg

Der Amdener Höhenweg ist ein absolutes Muss für jeden Wanderer. Dies besonders an einem so schönen Herbsttag wie heute. Unten im Tal über dem Walensee etwas Dunst bis leichter Nebel und darüber eitel Sonnenschein und wolkenloser Himmel. Dazu die Herbstfarben der Wälder und Wiesen. Was will man mehr ? Die Temperaturen waren am frühen Morgen…

Ausflug nach Quinten am Walensee

An diesem herrlichen Frühlingstag unternahmen wir von Amden aus einen Tagesauflug nach Quinten am Walensee. Per Postauto fuhren wir nach Weesen von wo aus wir per Schiff nach Quinten fuhren. Die Fahrt dauerte knapp eine Stunde und bot eine tolle Aussicht entlang der Ufer in die umliegende Bergwelt. In Quinten gingen wir zusammen mit zahlreichen…

Wanderung zu den Seerenbachfällen

Die Schneeschmelze war in vollem Gang, und wir entschieden uns deshalb, die Seerenbachfälle, in der Nähe von Amden zu besichtigen. Die Wassermassen, die von grosser Höhe tosend in die Tiefe rauschen, sollen auf rekordhohem Niveau sein. Mit dem Postauto fuhren wir talwärts bis zur Station Lehni von wo aus wir uns zu Fuss auf den…

Tour de Suisse – 7. Tag – Grindelwald

letzte Tag unserer Tour de Suisse führte uns via dem schönen und einmalig gelegenen Grindelwald wieder nach Hause. Die Fahrt von Interlaken her kommend verlief problemlos und in Grindelwald angekommen, stellten wir fest, dass auch hier Zwischensaison herrschte. Wir bestaunten die eindrückliche Gebirgslandschaft und versuchten uns vorzustellen, mit welchen Risiken und Strapazen die Begehung der…

Tour de Suisse – 6. Tag – Interlaken

Interessiert an Schweizer und Europäischer Geschichte ? Lernen an Ort und Stelle anstatt im Klassenzimmer ? Dann unbedingt das Château de Chillon besuchen und genügend Zeit für einen ausgedehnten Rundgang einplanen. Genau das haben wir getan. Das Schloss liegt wenige Fahrminuten vom Campingplatz in Villeneuve entfernt und genügend Gratis (!) Parkplätze stehen zur Verfügung. Wir…