Sonnenuntergang beim Le Mont Saint Michel

Der frühe Morgen war eher herbstlich mit kühlen Temperaturen und Nebel, welcher über der Seine und in den Gässchen des Städtchens Pont de l’Arche ausbreitete. Das war aber nur von kurzer Dauer, denn die Sonne konnte sich rasch durchsetzen.  Wir starteten den Tag mit einem leckeren Frühstück bevor wir die Altstadt besichtigten. Die Stadt…

Die Reise in die Bretagne kann beginnen

Am Sonntag, dem 28. April 2019, begann unsere Bretagne Tour bei strömendem Regen. Zuhause gab es über Nacht nochmals etwas Schnee. Die Strasse hinunter zum Walensee war aber problemlos befahrbar. Eine erste Frühstückspause legten wir im Mövenpick Restaurant Marché Glarnerland ein. Nach Kaffee und Gipfeli konnte die Reise beginnen. Die Route führte uns über Basel…

Hoch hinauf zum Silvretta Stausse

Guten Morgen ! Das war ganz schön frisch letzte Nacht. Wir haben aber dennoch gut geschlafen. Unser fahrendes Zuhause mussten wir aber mittels der Standheizung kurz aufwärmen, bevor wir frühstückten. Das Wetter zeigte sich wieder von der besten Seite, und die ersten Sonnenstrahlen liessen die kalte Nacht rasch vergessen. Frische Semmeln und Kaffee, was will…

Weiter Richtung Tirol

Gut erholt und ausgeschlafen konnte es heute weitergehen. Aber natürlich nicht, ohne vorher gefrühstückt zu haben. Zu unserer grossen Freude stellten wir fest, dass wir für die erste Tour schon sehr gut ausgerüstet sind. Alles hat beinahe schon seinen Platz. An Details müssen wir natürlich noch arbeiten. Der Campingplatz «Walch’s Camping und Landhaus» hat uns…

Unterwegs in Vorarlberg

Nachdem wir uns nach unserem langen USA Aufenthalt wieder gut eingelebt hatten, entschlossen wir uns, eine kleine Camper Tour durch die schönen Gebiete Vorarlbergs und Tirols zu unternehmen. Bei schönstem Wetter fuhren wir am Vormittag los. Erstes Etappenziel war das Naherholungsgebiet Bödele am 1’139 Meter hohen Losenpass oberhalb von Dornbirn und dem Bregenzer Wald im Österreichischen Vorarlberg….

Tour de Suisse – 7. Tag – Grindelwald

letzte Tag unserer Tour de Suisse führte uns via dem schönen und einmalig gelegenen Grindelwald wieder nach Hause. Die Fahrt von Interlaken her kommend verlief problemlos und in Grindelwald angekommen, stellten wir fest, dass auch hier Zwischensaison herrschte. Wir bestaunten die eindrückliche Gebirgslandschaft und versuchten uns vorzustellen, mit welchen Risiken und Strapazen die Begehung der…

Tour de Suisse – 6. Tag – Interlaken

Interessiert an Schweizer und Europäischer Geschichte ? Lernen an Ort und Stelle anstatt im Klassenzimmer ? Dann unbedingt das Château de Chillon besuchen und genügend Zeit für einen ausgedehnten Rundgang einplanen. Genau das haben wir getan. Das Schloss liegt wenige Fahrminuten vom Campingplatz in Villeneuve entfernt und genügend Gratis (!) Parkplätze stehen zur Verfügung. Wir…

Tour de Suisse – 5. Tag – Chamonix und Villeneuve

Was für ein Kaiser Wetter ! Stahlblauer Himmel, keine Wolken und tief verschneite Gletscher und Berggipfel warteten auf uns. Nach dem Frühstück im Hotel machten wir uns auf den Weg zur Talstation der Téléphérique de l’Aiguille du Midi. 1955 wurde die Seilbahn Télépherique de l’Aiguille du Midi eröffnet. Sie führt von Chamonix in zwei Sektionen auf die…

Tour de Suisse – 4. Tag – Chamonix

Das Wetter zeigte sich heute von der besseren Seite und im Wallis schien die Sonne. Wir wollten nicht abfahren, ohne Raron etwas erkundet zu haben. Dank den Hinweisen der Leiterin des Campingplatzes machten wir uns auf den Weg in den alten Teil des Städtchens Raron mit seinem markanten Burghügel mit einer spätmittelalterlichen Kirche, die um…

Tour de Suisse – 3. Tag – Raron

Am heutigen Tag verliessen wir das schöne Tessin in Richtung Bergkanton Wallis. Der Weg führte uns über Italien über den immer noch tief verschneiten Simplonpass. Dieser kennt im Gegensatz zu den anderen Alpenpässen keine Wintersperre und war somit die einzige geöffnete, alpine Strassenverbindung zwischen Italien und der Schweiz. Bei bewölktem Himmel machten wir uns am…

Tour de Suisse – 2. Tag – Locarno

Gut geschlafen ? Aber ja, auf jeden Fall, auch wenn die Nächte im April noch etwas kühl sind. Aufstehen, frisch machen und dann feine Gipfeli für das erste Büssli Frühstück kaufen gehen. Nach dem Frühstück bummelten wir noch etwas am schönen und gemütlichen Strand. Der Campingplatz kann bestens empfohlen werden. Tolle Lage direkt am See,…

Tour de Suisse – 1. Tag – Tenero

Heute sollte es losgehen ! Wir hatten uns entschieden, probehalber für eine Woche einen VW California T6 auch bekannt als VW Bus, Büssli, Camper oder Bulli zu mieten. Dieser kultige Weggefährte kann bei der Firma Citypeak Campers in Gebertingen in verschiedenen Ausführungen gemietet werden. Wir hatten uns für das Modell Ocean Liberty mit 2.0 Liter…