«Wege entstehen dadurch, dass man sie geht«

Erich Kästner

ROAD TRIPS

«Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.» Dieser Grundsatz von Erich Kästner leitet uns seit einiger Zeit. Wir reisen sehr gerne und sind bereit, immer wieder etwas Neues zu entdecken und zu erleben. Unsere Hauptreiseziele sind der Westen der USA mit den Schwerpunkten Utah, Nevada und Arizona sowie Pacific North West. In Europa sind wir viel mit unserem California T6 unterwegs.

Auf unserer Webseite findet ihr nebst zahlreichen Reiseberichten sicherlich hilfreiche Hinweise zur Gestaltung eurer eigenen Reisen. Viele von uns bereisten Gebiete sind in den gängigen Reiseführern nicht oder nur am Rande erwähnt und auf vieles sind wir spontan gestossen. Also, viel Spass beim Lesen unserer Blogs. Ein Klick auf das nächste Icon und ihr seit dabei.

NEUESTE REISEBERICHTE

Aztec Butte

Wir entdecken die Aztec Butte Ruinen im Canyonlands National Park

Die Auswirkungen der Corona Pandemie waren nun auch in Moab gut zu spüren. Desinfektionsmittel wurden knapp und Toilettenpapier wurde zuerst noch zögerlich und dann hemmungslos gehamstert. Unseren Nachbarn hatten wir beim Grosseinkauf im City Market ertappt. Sein Einkaufswagen war prall gefüllt mit Putzmitteln, lang haltbaren Esswaren und eben Toilettenpapier. Aber .......

>> WEITERLESEN >>
Arches National Park

Ein erster Ausflug in den Arches National Park

Nach den ersten gemütlichen Tagen in Moab fuhren wir heute bei schönstem Wetter kurz entschlossen in den Arches National Park. Wir parkierten beim Park Avenue Aussichtspunkt. Während ich von hier aus zu Fuss unterwegs war, fuhr Margot mit dem Auto zum Parkplatz bei Courthouse Towers, um mich dort wieder in .......

>> WEITERLESEN >>
Swiss

Wir starten guten Mutes zur Springbreak 2020 Tour

Trotz der immer bedrohlicher werdenden Auswirkungen des Corona Virus («Covid-19») wollten wir auf unsere Ferien nicht verzichten. Bisher schien alles unter Kontrolle, und wenn sich die Situation nicht wesentlich verschlechtern und dramatisieren sollte, würde ja alles gut klappen. Das dachten wir zumindest. Aber alles schön der Reihe nach. Alles klappte .......

>> WEITERLESEN >>
Vorder Höhi

Sonne tanken auf der winterlichen Vorder Höhi

Nach viel Neuschnee oberhalb von ungefähr 1’400 Meter über Meer entschieden wir uns für einen Abstecher auf die Vorder Höhi. Ein wolkenloser Himmel, viel Neuschnee in den Berger sowie leichter Nebel im Tal bildeten ideale Voraussetzungen für unser Vorhaben. Wir fuhren mit dem öffentlichen Verkehrsbus der Autobetriebe Weesen Amden hinauf .......

>> WEITERLESEN >>

SOZIALE MEDIEN