Sand Dune und Broken Arch

Wir freuten uns riesig, als Christoph uns mitteilte, dass er für einen Kurz-Besuch auf dem Weg von Kalifornien heim zu den grossen Seen bei uns im Moab einen Zwischenhalt einlegen kann. Mit dem Mietauto von Salt Lake City her kommend, traf er am Freitag in Moab ein. Wir hatten einen gemütlichen Abend und wollten am Samstag dann etwas zusammen unternehmen.

Die Wahl fiel auf den Arches National Park. Wir machten Halt beim Sand Dune Arch und durchquerten dann noch die Ebene zum Broken Arch.

Der Sand Dune Arch liegt inmitten einer mystisch wirkenden Felsformation (siehe nachfolgendes Bild). Der Zugang erfolgt über eine Art Labyrinth und das Durchqueren von engen Passagen ist notwendig, stellt aber überhaupt kein Problem dar.

Felsformationen
Die Heimat des Sand Dune Arches
Sand-Dune-Arch
Sand Dune Arch

Die kurze Wanderung über die Ebene zum Broken Arch ist wirklich schön. Es eröffnen sich schöne Einblicke in die in dieser Region zerklüfteten Sandstone Formationen sowie schöne Weitblicke in Richtung der La Sal Mountains. Hier noch ein Link zum gesamten Broken Arch Trail, auf welchen wir heute aufgrund der grossen Hitze verzichtet haben.

Weg-zum-Broken-Arch
Unterwegs zum Broken Arch
Broken-Arch-in-der-Nähe
Das Ziel ist bald erreicht
Ziel-erreicht
Broken Arch

Auf jeden Fall den Arch durchqueren. Etwas Kletterkünste sind notwendig, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Der Blick ist einmalig.

Panorama
Ein Panorama Blick nach Durchquerung des Broken Arch

Wir tummelten uns unter dem schattenspendenden Broken Arch und machten uns dann auf demselben Weg zurück zum Parkplatz. Christoph musste am Abend wieder aufbrechen, das aber nicht ohne eine Stärkung und Abkühlung beim Moab Coffee Roaster. Der Iced Coffee mit Coffee Eiswürfeln ist grandios !

Stärkung
Stärkung und Abkühlung beim Moab Coffee Roaster

 

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.