Eye of the Whale Arch

Bei schönstem aber wiederum sehr heissem Wetter besuchten wir heute den Herdina Park, eine eher abgelegene und wenig besuchte Sektion im Arches National Park. Der Herdina Park beheimatet den Eye of the Whale Arch sowie den Leaping Arch. Dass diese Gegend wenig besucht wird, liegt daran, dass der Zugang nur mittels 4×4 Fahrzeug mit genügend Bodenfreiheit möglich ist. Eine echte Wohltat im Vergleich zu den überfüllten und gut zugänglichen Bereichen des Arches National Parks. Ich besuchte den Herdina Park letztes Jahr (Link) und wollte heute Margot, Fabienne und selbstverständlich Elliott damit vertraut machen.

Bevor wir uns in das Offroad Abenteuer begaben, mussten wir aber geduldig am Park Eingang anstehen.

Arches-NP-Eingang
Wir warteten geduldig …….

Nachdem wir die Warterei hinter uns gebracht hatten, fuhren wir auf direktem Weg zum Balanced Rock, wo natürlich alle Parkplätze besetzt waren. Anstatt rechts zum Parkplatz biegt man nach links auf die Willow Springs Road ab und gelangt über eine gut zu befahrende Schotterstrasse nach ungefähr  einem Kilometer an eine Wegverzweigung.

Willow-Springs-Road
Abzweigung in die Willow Springs Road

Der Weg zum Herdina Park führt nach rechts in Richtung Tower Arch. Ab hier geht ohne 4×4 und Bodenfreiheit nichts mehr. Einige der Abschnitte sind sehr sandig und andere felsig.

Zum-Herdina-Park
Abbiegen in Richtung Tower Arch

Wir haben alle Hindernisse problemlos bewältigt und sind nach ungefähr drei Kilometern gut beim Trailhead und Parkplatz angekommen. Wir haben uns bereit gemacht und haben den kurzen Trail zum Eye of the Whale Arch in Angriff genommen.

Trail-Head
Los geht’s ……. Wer erkennt den Eye of the Whale Arch im Hintergrund ?
Unterwegs
Ist es noch weit, wann sind wir dort ?

Nein, es ist nicht mehr weit, wir sind gleich dort. Der längere Anfahrtsweg lohnt sich auf jeden Fall. Wir stiegen hinauf zum Eye of the Whale Arch und legten im Schatten eine Pause ein. Die kühleren Temperaturen waren eine echte Wohltat.

Durch Anklicken öffnet sich die Grossbildanschau

Weiter gings zum Leaping Arch. Der Weg dorthin ist nicht beschildert. Man muss sich aber immer links halten. Er ist nur schwer zu verfehlen. Er liegt ungefähr einen Kilometer vom Eye of the Whale Arch entfernt.

Durch Anklicken öffnet sich die Grossbildanschau

Nun war es aber höchste Zeit umzukehren. Es war einfach zu heiss. Eine leckere und erfrischende Abkühlung gab es in Moab. Wir genossen unser hoch verdientes Frozen Yoghurt.

FroYo
Die wohlverdiente Abkühlung

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.